Brennholz, Holzbriketts kaufen in Bad Saulgau

Rettich Brennstoffe
Rettich Brennstoffe

Die Fa. Rettich Brennstoffe aus Hailtingen/Dürmentingen liefert Ihnen trockenes Buchen Brennholz und Kaminholz in gestapelter Form als Raummeter (RM) auf Einwegpaletten oder in geschütteter Form als Schüttraummeter (SRM) nach 88348 Bad Saulgau und angrenzende Gemeinden und Städte. Sie bekommen das trockene Buchenbrennholz in den Scheitholzlängen 25cm oder 33cm auf Anfrage auch in 50 cm. Bei Rettich Brennstoffe erhalten Sie nicht nur Brennholz sondern Holzbriketts als Hartholz- oder Weichholzbriketts  in eckiger oder runder Form, mit Loch oder ohne. Als Alternative zu den Braunkohlebriketts erhalten Sie bei Rettich Brennstoffe Rindenbriketts als Gluthalter für die Nacht und natürlich Holzpellets als lose Ware im Silozug oder als Sackware gestapelt auf Paletten. http://www.brennholz-holzbrikett.de/wp-includes/js/tinymce/plugins/wordpress/img/trans.gifAuf das Brennholz oder Holzbrikettfeuer die Rindenbriketts legen und am anderen Morgen haben Sie noch genügend Glut im Ofen um wieder anzuheizen. Unser Brennholz ist Kammer- oder Luftgetrocknet je nach Verfügbarkeit. Die Brennholz und Kaminholzpalette liefern wir Ihnen mit Hebebühnen-LKW und Elektrischem Hubwagen. Auf befestigtem Untergrund stellen wir Ihnen gerne die „Brennholz, Holzbriketts kaufen in Bad Saulgau“ weiterlesen

Bundeskartellamt will zentralen Holzverkauf in Baden-Württemberg stoppen

Ab dem Jahr 2015 will das Bundekartellamt den zentralen holzverkauf in Baden-Württemberg verbieten. Das berichten die Stuttgarter Nachrichten. Landesforstpräsident Max Reger habe kurz vor Weihnachten sämtliche Landräte und Oberbürgermeister mit einem Brief vorgewarnt und auf die „weitreichende Bedeutung“ des Eingriffs hingewiesen. Dieser werfe auch „grundlegende Fragen zum Dienstleistungsangebot der Forstverwaltung“ auf. Weiter lesen…

http://www.ihb.de/fordaq/news/Bundeskartellamt_Holzvermarktung_Baden-W%C3%BCrttemberg_35323.html

Quelle: ihb.de

Brennholz kaufen in Biberach Riss

Die Fa. Rettich Brennstoffe aus Hailtingen/Dürmentingen liefert Ihnen trockenes Buchen Brennholz und Kaminholz in gestapelter Form als Raummeter (RM) auf Einwegpaletten oder in geschütteter Form als Schüttraummeter (SRM) nach 88400 Biberach Riss und angrenzende Gemeinden. Sie bekommen das Buchenbrennholz in den Scheitholzlängen 25cm oder 33cm. Bei Rettich Brennstoffe erhalten Sie nicht nur Brennholz sondern Holzbriketts als Hartholz- oder Weichholzbriketts  in eckiger oder runder Form, mit Loch oder ohne Loch.Als alternative zu den Braunkohlebriketts erhalten Sie bei Rettich Brennstoffe Rindenbriketts als Gluthalter und natürlich Holzpellets als lose oder Sackware. „Brennholz kaufen in Biberach Riss“ weiterlesen

Brennholz kaufen in Riedlingen

Die Fa. Rettich Brennstoffe aus Hailtingen/Dürmentingen liefert trockenes Buchen Brennholz und Kaminholz in gestapelter Form als Raummeter (RM) oder in geschütteter Form als (SRM) nach Riedlingen und Umland. Bei Rettich Brennstoffe erhalten Sie nicht nur Brennholz sondern Hartholzbriketts in eckiger oder runder Form, Rindenbriketts die Gluthalter und natürlich Holzpellets. Auf das Brennholz oder Holzbrikettfeuer die Rindenbriketts legen und am anderen Morgen haben Sie noch genügend Glut im Ofen um wieder anzuheizen. „Brennholz kaufen in Riedlingen“ weiterlesen

Wo bleibt mein Brennholz?

Der Schnee liegt hoch, die Straßen sind glatt und mein Ofen ist kalt! Problemlagen wie diese sind schwierig, aber nicht aussichtslos. Wer sein Brennholz auf „den letzten Drücker“ bestellt, bekommt im Dezember schon mal Lieferengpässe zu spüren. Aber selbst wenn der Händler Ihrer Wahl schon einen Termin ausgemacht hat: Schneefall und vereiste Straßen sind „höhere Gewalt“ und bei der Auslieferung muss jeder Brennholz-Lieferant für sich und seine eigene Sicherheit entscheiden: „Fahre ich oder fahre ich nicht?“ „Wo bleibt mein Brennholz?“ weiterlesen

Pack dir die Blumen in den Ofen

An drei Standorten in Deutschland wird in den kommenden Monaten erprobt, ob sich Heupellets als Heizmaterial eignen. Mit von der Partie ist die Alb. Gestern wurde das Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt.

Fachleute weisen dem artenreichen Grünland eine wichtige Funktion für den Erhalt der Biodiversität zu, Spaziergänger und Wanderer freuen sich dagegen ganz einfach beim Anblick der Blumenwiesen auf der Alb. Auf bis zu 10 000 Hektar bezifferte Dr. Rainer Oppermann den Umfang dieser Flächen im Kreis Reutlingen. Er betreut im Institut für Agrarökologie und Biodiversität (IFAB) das gestern vorgestellte Projekt mit der sperrigen Bezeichnung „Praktische Erprobung von naturschutzkonformen Grünlandmanagementsystemen“. „Pack dir die Blumen in den Ofen“ weiterlesen