10. Industrieforum Pellets

Der Markt für Holzpellets ist in den vergangenen Jahren sowohl in Deutschland, als auch international stark gewachsen. Während Deutschland seinen Bedarf an Pellets durch die Produktion im eigenen Land decken kann, müssen Länder wie die Niederlande, Belgien, Dänemark, Schweden oder Italien den Brennstoff importieren. Aus diesem Grund hat in den vergangenen Jahren der internationale Handel mit Pellets kontinuierlich zugenommen. Immer häufiger entstehen Pelletswerke in Kanada, den USA und Russland, aber auch in Südafrika oder Australien, die ihre Ware auf dem wachsenden europäischen Markt anbieten. „10. Industrieforum Pellets“ weiterlesen

Pellets – Start der ENplus-Zertifizierung

Ab sofort können Pelletproduzenten in Deutschland für ihre Holzpellets das neue Gütesiegel ENplus beantragen. Das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) versendet aktuell die ENplus- Unterlagen an über 70 Pellethersteller. DEPI-Geschäftsführer Martin Bentele rechnet mit einer starken Nachfrage. Mit dem neuen Gütesiegel ENplus setzt das Deutsche Pelletinstitut die europäische Norm für Holzpellets (prEN 14961-2) um. „Pellets – Start der ENplus-Zertifizierung“ weiterlesen